INGE DE JONGE

 fr | de | en

Inge de Jonge studierte in Rotterdam Textilkunst und lebt seit 1984 in Frankreich. Zwischen 1984 und 2000 arbeitete sie als Model und gewann zeitgleich mehrere Modedesign-preise. Seitdem kreiert sie Kollektionen unter ihrem eigenen Namen.

 

Das ist meine Geschichte :

Ich kreiere Kleidung, die mir selbst und meiner poetischen Vision der Welt Ausdruck verleiht. Meine Kollektionen verbinden feine Materialien, sanfte Farbtoene, fliessende Stoffe und besondere, ornamentale Muster zu einer aussergewoehnlichen Impression, die gluecklich macht.

Der heutige Markt bevorzugt Massenproduktion, moeglichst schnell und damit ungenau in einer Weise hergestellt, die wenig mit der traditionellen Qualitaet und Masstaeben von „pret a porter“ gemein hat. Ich habe meine Erfahrungen damit gemacht und darunter gelitten. Unsere Gesellschaft konsumiert und konsumiert mit einer so irrsinnigen Geschwindigkeit… Frustriert von dieser Einsicht und gefangen in einem System, das ich nicht laenger unterstuetzen wollte und konnte, begann ich, mir eine Alternative vorzustellen: im Einklang mit meinen persoenlichen Traeumen meine Kollektionen herzustellen, weit weg von der allesverzehrenden Konsumkultur.

Alle neuen Kollektionen sind lokal produziert, aus europaeischen Stoffen und recycelten Elementen. Sie sind eine direkte Antwort auf meine Frustration ueber die Konsumgesellschaft und ein Ausdruck meiner Begeisterung fuer Recycling. Weg von einer Modewelt, die in festgefahrenen Bahnen von Kinder-,Damen-, Herrenmode funktioniert, und hin zu einem Augenmerk auf die weichen Gewebe, Atmosphaeren und Stimmungen, fuer die man mich kennt. Jedes Stueck ist ein einzigartiges Kleinod – die Kissen, Lampen, Decken, die Kleidung – und auch in dem Schmuck aus Vintage-Perlen und Spitze spiegelt sich diese Philosophie.

Ich biete den Dingen ein zweites Leben an, die sonst weggeworfen, aussortiert oder vergessenwerden wuerden. Ich versuche, die rasende Zeitlinie der Modeindustrie zu durchbrechen und in einem Stil zu arbeiten, der die Qualitaet und die Geschichte von Textilien und anderen Dingen feiert.

Diese Kollektionen ermoeglichen eine ander Art der Herstellung, weniger komplex als die klassischen, da jedes beteiligte Stueck Stoff in jeder Saison neu genutzt werden kann, im Sommer wie im Winter und fuer jeden Tag. Diese Manufaktur erlaubt mir auch, viel enger mit meinen Kunden zusammen zu arbeiten und Ihnen genauer zuhoeren zu koennen, Ihnen individuelle Teile zu schneidern ohne lange Wartezeiten. Ausserdem kann ich so mit ortsansaessigen Naeherinnen zusammenarbeiten, deren Geschaeft unter anderen Umstaenden nicht fuer die Rechnungen reichen wuerde.

Mit ihnen an Bord erschaffen wir ein wirklich soziales und bewusstes Unternehmen. Ich bin Feuer und Flamme fuer den wachsenden Wandel zu einer lokalen, nachhaltigen, kollaborativen Wirtschaft, die mit meiner Lebensphilosophie und Lebensart einhergeht.

Und jetzt bin ich gluecklicher.

 

 

Inge

 

 

 

 

Sophie …

 

keeping the shop in Le Vans,

jewellery designer of her own, link to website

Pascal

seamstress

Nina

 

model

daughter

creator of jewellery sold in the shop

link?

WWOOFers

 

occasionally helping out with cutting the fabrics

Erik

 

helping hand

account manager and neighbour